24option logo24Option ist einer der führenden Online-Broker. Sie verfügen über einige der neuesten Technologien auf ihrer Handelsplattform und sind stolz darauf, ein einfach zu bedienendes System anzubieten. Die neue maßgeschneiderte Plattform ist ebenfalls reichhaltig und fortschrittlich ausgestattet. Die Firma firmiert unter dem Firmennamen Rodeler Limited und hat ihren Hauptsitz in Zypern.

Die Firma wird von CySec reguliert, bietet aber keine binären Optionen mehr an. Sie hat sowohl CFDs als auch den Devisenhandel in ihr Angebot aufgenommen und auch ihren Kundensupport auf die Verwaltung großer Anlageportfolios ausgeweitet. Während sie den bestehenden Kunden weiterhin den binären Handel anbieten werden, liegt ihr Schwerpunkt nun auf dem CFD- und Devisenhandel. Dazu gehören auch Bitcoin-Forex-Paare.

Sie wollen einen benutzerfreundlichen Handelsservice anbieten und den Händlern auch die Instrumente an die Hand geben, die sie benötigen, um Gewinne zu erzielen – einschließlich einiger der höchsten Limits in der Branche.

24Options-Review – Wichtige Details

  • Demo-Konto – Ja
  • Mindesteinzahlung – £250
  • Mindesthandel – Ab 0,1 Partien
  • Signaldienst – Ja
  • Bonus-Details – Als regulierter CySec-Makler bietet 24option keine Boni oder Handelsvorteile mehr.
  • Mobile App – Ja. Android und iOS werden unterstützt.

Überprüfung der Handelsplattform

24Option bietet eine benutzerfreundliche Plattform für den schnellen und einfachen Handel sowie eine mobile Handelsapplikation. Die Händler können aus mehreren Handelsarten und Vermögenswerten wählen.

24option website

Die Renditen variieren je nach der Entwicklung des Basiswertes, aber die Plattform hat niedrige Spreads, d.h. wettbewerbsfähige Handelskosten. Wie bei jedem anderen Broker hängen die Auszahlungen für Forex und CFDs vollständig von der Bewegung des zugrunde liegenden Vermögenswertes ab.

Der Handelsbereich ist übersichtlich gestaltet. Händler können den Basiswert, mit dem sie handeln möchten, entweder direkt aus der Liste oder durch Filtern der Anzeige über ein Dropdown-Menü nach der gewünschten Klasse oder Kategorie auswählen.

Das Handelsfenster ist immer sichtbar, neben der Liste, und wird aktualisiert, sobald eine andere Aktie oder ein anderer Basiswert ausgewählt wird. Die Kursgrafik im Handelsfenster kann vergrößert werden, um eine genauere Analyse der Kursentwicklung zu ermöglichen.

Handelshistorie

Unterhalb des Handelsfensters befindet sich der offene Handelsbereich. Von hier aus können die Händler alle offenen Handelsgeschäfte sehen. Diese werden markiert, ob sie sich gerade im Geld befinden oder nicht. Sowohl der Eröffnungspreis als auch der aktuelle Preis werden angezeigt, ebenso wie die Verfallszeit. Außerdem wird im Fenster für offene Abschlüsse ein “Schlusswert” angezeigt – d.h. ein Wert, den der Händler in diesem Moment “einlösen” kann, um entweder einen Gewinn zu erzielen oder einen Verlust zu reduzieren. Diese werden nur zu bestimmten Zeiten innerhalb eines Handels angeboten, ergänzen aber die Optionen des Händlers und werden bequem platziert.

In diesem Bereich wird auch die Handelsgeschichte gezeigt. Alle abgeschlossenen Abschlüsse werden aufgelistet, die Eröffnungs- und Schlusskurse und natürlich das Nettoergebnis des Abschlusses. Es gibt auch drei Registerkarten für Händler, um über Marktveränderungen informiert zu bleiben. Eine Registerkarte für Handelswarnungen, eine Registerkarte für tägliche Marktaktualisierungen und die sehr nützliche Registerkarte für den Wirtschaftskalender. Dies ist eine hervorragende Quelle, um die wichtigsten Finanzberichte zu finden, die in naher Zukunft an die Märkte veröffentlicht werden.

Wahl des Händlers

Die Plattform liefert Forex und cfds zu Rohstoffen, ausgewählten Aktien und Indizes.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen jetzt auch den CFD-Handel und den Forex-Handel “per Pip” an. Dies ermöglicht es den Benutzern, auf eine traditionellere Art und Weise zu handeln. Es ermöglicht den Benutzern auch den Handel mit Hebelwirkung. Dies ist ein großer Unterschied, wenn Händler eher an das “feste Risiko” eines anderen Anlagevehikels gewöhnt sind.

Als Teil des Forex-Push bietet 24option jetzt auch Bitcoin-Forex-Paare an. Dies ermöglicht Händlern, eine Position auf Kryptocurrency gegenüber beispielsweise USD oder GBP einzunehmen.

Da das CFD-Angebot relativ neu ist, werden im Laufe des kommenden Monats weitere Märkte hinzukommen. Die Spreads liegen derzeit bei etwa 0,05% und lassen sich mit etablierteren cfd-Brokern recht gut vergleichen.

Diese neue Art des Handels beinhaltet auch die Möglichkeit, Stop-Loss-Levels festzulegen. Dies ist ein wichtiger Teil des Risikomanagements beim Einsatz von Leverage. Händler können auch “Take-Profit”-Punkte setzen.

Stop-Loss-Bildschirm:

24option-stop-loss-min

Mobile Anwendung

24Option bietet eine glatte und einfache mobile Handelsplattform, die sowohl mit Android- als auch mit Apple-Geräten funktioniert. Wenn Sie auf der vollständigen Website angemeldet sind, können Händler eine Demo der mobilen Anwendung sehen. Der Kunde kann auch eine Vielzahl von Geräten für diese Demo auswählen.

Die Anwendung verfügt über eine sehr einfache Schnittstelle, wobei jede Phase des Handelsprozesses in einem klaren und einfachen Verfahren dargelegt ist. Die Bildschirme sind groß und leicht zu bedienen. Dadurch wird das Risiko von Fehlern durch fummelige oder schwer zu findende Schaltflächen verringert. Neben dem einfachen Handel kann die Anwendung auch die Handelshistorie und die offenen Geschäfte anzeigen. So kann die Handelshistorie überprüft werden, wo auch immer sich ein Händler befindet. Es handelt sich um eine geschickte Handelsanwendung und ist eine großartige Ergänzung der von der Marke angebotenen Funktionen. Sie wurde mit Blick auf den Händler entwickelt, aber sie wurde durchdacht entwickelt, um sicherzustellen, dass sie eine volle Bandbreite an Funktionen für mehrere Geräte bietet.

Laden Sie die 24option Mobile App hier herunter:

Auszahlung

Da 24option nun binäre Optionen zurückgezogen haben, sind die Auszahlungen nicht mit anderen binären Brokern vergleichbar. CFD- und Forex-Auszahlungen werden sowohl auf der Grundlage der Hebelwirkung als auch der Preisbewegung des zugrunde liegenden Vermögenswertes skalierbar sein.

Händler können das Risiko durch Instrumente wie Stop-Losses steuern. Sie können auch die Höhe der Hebelwirkung pro Handel wählen. Bei CFDs und Forex können die Verluste jedoch die anfänglichen Einlagen übersteigen.

Abhebungs- und Einzahlungsoptionen

24option bietet eine Vielzahl von Ein- und Auszahlungsoptionen.

Abhebungen werden normalerweise an die Quelle des Geldes zurückgeschickt. Die Konten erfordern eine Art gültigen Ausweis und einen Adressnachweis, bevor sie Abhebungen vornehmen können. Damit sollen die Geldwäschegesetze eingehalten werden. Wenn Gelder per Kreditkarte eingezahlt wurden, werden für die Abhebung auch die Angaben zu dieser Karte benötigt.

Abhebungsprobleme und Beschwerden drehen sich im Allgemeinen um Verzögerungen bei diesem Identitätsnachweisverfahren. Es lohnt sich also, sich vor einer Abhebung zu erkundigen. Dadurch können Probleme vermieden und schnelle Abhebungszeiten gewährleistet werden.

Kostenlose Auszahlungen

Inhaber von Gold- und Platinkonten kommen in den Genuss regelmäßiger kostenloser Auszahlungen. Inhaber von Standardkonten erhalten ihre erste Auszahlung kostenlos. Für verbleibende Abhebungen kann eine prozentuale Gebühr anfallen, die von der verwendeten Methode abhängt – für Skrill zum Beispiel wird eine Gebühr von 2% erhoben. Auszahlungsanträge können jederzeit gestellt werden.

Händler können auch jederzeit eine Einzahlung vornehmen. Die Mindesteinzahlung beträgt £250 (Gelder können auch in USD und EUR eingezahlt werden – aber sobald die Währung, in der ein Konto geführt wird, festgelegt ist, kann sie nicht mehr geändert werden). Die 24 Optionen sind sehr darauf bedacht, die Sicherheit des Einzahlungsprozesses zu betonen, und machen es so einfach wie möglich, Gelder einzuzahlen. Sobald die Mindesteinzahlung erfolgt ist, erscheinen die Gelder sofort, so dass die Händler nicht mit dem Abschluss von Optionen warten müssen.

CFDs

24Option hat kürzlich angekündigt, dass CFDs (Contracts For Difference) zu ihrer Plattform hinzugefügt wurden. Der Handelsbereich wurde nun intern neu gestaltet (anstelle der früheren TechFinancial-Plattform), und sie haben ihre Plattform verbessert, so dass sie nun die Möglichkeit haben, CFDs zu handeln.

Obwohl das anfängliche Angebot ziemlich begrenzt ist, ist es ein interessanter Schritt des Unternehmens und ein Handelsbereich, der sich wahrscheinlich innerhalb des binären Sektors ausweiten wird.

Der Hauptunterschied zwischen der CFD- und der Forex-Plattform besteht darin, dass Händler eine Hebelwirkung nutzen können. Stufen bis zu x200 sind verfügbar. Dies ist eine große Veränderung für jeden, der an die risikobehaftete Natur von Binärdateien gewöhnt ist. Händler sollten diesen Unterschied verstehen. Die Plattform bietet auch Stop-Loss-Instrumente – ein Muss für die zusätzlichen Risiken mit Hebelwirkung.

24Options Erfahrung- Weitere Merkmale

Die Gesellschaft bietet ihren Kunden die folgenden Merkmale und Vorteile:

  • Mehrsprachiger Support – Die Marke ist ein internationales Unternehmen, das Handelsunterstützung in einer Reihe von verschiedenen Sprachen, einschließlich Englisch, Spanisch und Italienisch, anbietet.
  • 24/5 Handel – Sie bietet den Handel an, wenn die relevanten Märkte offen sind.
  • Bildungszentrum – Die Website enthält eine Reihe von Bildungsressourcen, die sich an Händler auf allen Ebenen richten. Dazu gehören regelmäßige Marktaktualisierungen, Lehrvideos, eBooks und ein Händlerhandbuch für Anfänger, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.
  • Kopierhandel – Verfolgen Sie die Geschäfte der erfolgreichen Händler.